Die Gegenwart verbessern und die Zukunft gestalten

Ein Engagement für den Schweizer Nachwuchssport

Die Stiftung Nachwuchsförderung Sport sieht sich als Gemeinschaft, die die Rahmenbedingungen im Nachwuchssport verbessern und weiterentwickeln will. Wir betrachten die Nachwuchsförderung aus einer holistischen Perspektive und verfolgen dabei eine integrale Unterstützung. Daraus leiten wir unsere Mission und unsere Aufgabe wie folgt ab:

  • Nachwuchsathlet:innen in der Übergangsphase zum Spitzensport mit finanziellen Mitteln und Sachleistungen begleiten und fördern
  • Das Umfeld der Nachwuchsathlet:innen mit Dienst- und Sachleistungen operativ unterstützen und entlasten

Als Stiftung wollen wir die Nachwuchsförderung im Schweizer Sport aktiv über Diskussionsbeiträge und Einbringen von Expertise mitgestalten. Die Stiftung Nachwuchsförderung Sport will sich dabei in Diversity, Leadership und Gleichstellung und equal pay engagieren, diese proaktiv weiterentwickeln, sowie die Kooperation und verstärkte Zusammenarbeit zwischen Verbänden und Vereinen mit Austauschplattformen fördern.

Unser Sport Business Club mit Events in Bern und Zürich bildet unsere zentrale Plattform für Mitglieder, Gönner:innen und Partnerschaften und erlaubt es gleichzeitig, sich mit der Nachwuchsförderung Schweiz konstruktiv und kritisch auseinanderzusetzen.

Die Hauptaktivitäten der Stiftung

“Um Dein wahres Potential zu entdecken, musst Du zuerst Deine eigenen Grenzen finden und dann musst Du den Mut haben sie zu überschreiten.”

Picabo Street – Skirennläuferin

Aktuelle Club-Events

Nächster Clubtalk

Die Serie der Podiumsdiskussion starten wir im Januar 2023. Die Planung läuft auf Hochtouren – schau wieder rein, wir informieren laufend zum Fortschritt auf unserer Webseite.

Nächster Clublunch

Unser nächster Clublunch findet am 29. September 2022 statt. Unser Gast ist Michael Schmid, der im Bereich Sportpsychologie und Forschungsmethoden doktoriert, sowie ehemaliger Ruderprofi ist.